Vereinswappen
Startseite | Impressum

Verbandspokalendrunde 2019

Gestern fand in Zerbst die diesjährige Verbandspokalendrunde statt. Gespielt wurde in 3 Turnierklassen (Herren A, B, C). Startberechtigt waren die drei Bezirkspokalsieger (Halle, Dessau und Magdeburg) sowie die jeweiligen Pokalverteidiger. Unsere 1. Herren war erstmalig bei diesem Event vertreten und trat als amtierender Pokalsieger des Spielbezirkes Magdeburg in der Klasse Herren C (bis Kreis-/ Stadtoberliga) an. Gegner waren der SV Wostok (Sieger des Bezirkes Halle), SG ESKA Zerbst (Sieger Bezirk Dessau und Gastgeber der Veranstaltung) sowie der Titelverteidiger TuS Schwarz-Weiß Bismark.

Im ersten Spiel ging es gegen den SV Wostok hier konnte ein ungefährdeter 4-0 Sieg eingefahren werden, wobei Christian 5 Sätze für seinen Einzelsieg benötigte. Im zweiten Spiel ging es gegen den Favouriten aus Bismark (Spiel 1 4-0 gegen Zerbst). Nach 0-2 Rückstand (Einzelniederlagen von Oethe und Symanzik) konnte Schmidt im Einzel sowie zusammen mit Schönfeld im Doppel das Spiel zum 2-2 ausgeleichen. Leider reichte mussten Oethe und Symanzik erneut dem Gegener gratulieren. Somit war das Spiel mit 2-4 verloren. Dies war dann auch schon die Vorendscheidung um den Tuniersieg. Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Zerbst um den zweiten Platz. Hier konnte ein 4-2 Sieg eingefahren werden. Als Gruppenzweiter hat man nun die Chance auf einen Einladung zum Deutschlandpokal in Bayern.

Man trat in folgender Besetzung an : Schmidt (4,0 Punkte), Schönfeld (2,0 Punkte), Symanzik (1,5 Punkte) + Oethe (2,5 Punkte).

13.05.2019 | Tischtennis | Gordon Oethe